Tervetuloa:-)!!!!! Ich hab dich lieb - Free Template by www.temblo.com
     
 
  M Y   B L O G
   
         
 
My Site
 

Hei Leute bin wieder aus Helsinki zurück!!!War super toll hab viel erlebt und gesehen..Ich glaub ich brauch noch n paar Wochen um das alle zu verarbeiten.....War echt das geilste was ich je erlebt habe...Tolle Erfahrung.Werde mal nach und nach was hier rein schreiben..

Hinfflug:

Am 02.Juli war es soweit..Ich sollte schon heute abend in Helsinki stehen.Unfassbar.Ich was super doll aufgeregt.Erstmal weil ich noch nie geflogen bin, dann weil ich nicht wusste was aufmich zukommt und dann war das mein erster Urlaub ohne family...Also ihr seht Gründe genug um am Rad zu drehen.Aber als ich am Flughafen war und eingechekt hatte legte sich meine Aufregung etwas aber als wir uns dann von unserer family verabschiedeten war das schon das Zeichen So jetzt gehts los!!!!Es gibt kein zurück mehr!!!! Jetzt mussten wir nur noch den Metaldetektor davon überzeugen uns zu mögen..Jessi geling das auch!!Nur bei mir piepste dieses doofe Teil natürlich (war ja auch net anders zu erwarten oder????)Ja das heißt ich wurde von oben bis unten betatscht und durfte zur Feier des tages meinen Gürtel ausziehn...(hätte nur noch gefehlt das ich meine Hose ausziehn muss)...Alle guckten schon PEINLICH!!!Na ja war dann da endlich fertig und saßen dann irgendwann im Flieger.Da Jessi und ich noch nie geflogen sind hatten wir auch von nix Ahnung(<<<ernst zu nehmende Worte) Wir suchten vergeblich Plätze 82 und83...fragte eine Stuadess die uns dann höflichst darauf hinwies das es diese Plätze nicht gäbe und das wir Plätze 6e.f hätten..(<<<nächste peinliche Situation) hätten wir uns eigentlich denken können.Na ja sind WIR halt.Darauf musste ich mir den Kopf stoßen..Juhu alles war perfekt.Schlimmer hätte es gar net werden können.DACHTEn wir:-)

Irgendwann mussten wir auch die Sicherheitsvorkehrungen über uns ergehen lassen.War aber ziehmlich witzig.So ein schwuler Typ demostrierte alles und zeigte uns alles wie man es besser nicht machen sollte.....Beim Aufsetzen der Maske machte er diese nämlich kaputt.Juhu...Nur jessi und ich amüsierteten uns prächtig und wir waren natürlich auch die einzigsten die sich total besigten...war ja klar:-)

Dann starteten wir irgendwann mal mit 20 minuten Verspätung...und so landeten wir auch irgendwann wieder in Helsinki.Die Aussicht aus dem Flugzeug war echt super geil.....

Angekommen wussten wir natürlich nicht wie wir zu unseren Koffern kamen.Also folgten wir den anderen deppen aus dem Flugzeug....Aber nur weil wir schnell bei den Kofferband waren heißt das net das wir die Koffer auch schnell hatten..Diese ließen nämlich eine 3/4 Stunde auf sich warten.(Das ist glaub ich die Stellen wo ich mich nochmal bei airberlin bedanken möchte)..... 

13.7.07 23:09


Werbung


Als wir unsere Koffer dann endlich hatten suchten wir den Ausgang (finn.Ulos) Diesmal mit Erfolg.Dann stiegen wir in ein Taxi.Der Fahrer war total freundlich ....lach..quatsch....Dann kamen wir endlich nach einem anstrengenden Flug am Hostel an...Na ja , die Begeisterung hielt sich in Grenzen...sah eben net so aus wie wir uns das vorgestellt hatten.Wir gingen zur Rezeption und machten dem Typen verständlich das wir ein Zimmer reserviert haben...Er verstand es schließlich und ich musste so einigen Schreinkram ausfüllen...gehört aber dazu.Dann bekamen wir auch eine Vingcard.Mit dieser Karte konnten wir in das Gebäude, in den Aufzug und in unser Zimmer ...also kurz gesagt..ohne Karte läuft nix..nur das wir das nicht vorher wussten ..Wir bekamen dann auf englisch erklärt wo wir hinmussten um zu unseren Zimmer zu kommen...denn die traditionellen Räume hatten ein seperates Gebüde in der Nähe der Rezeption.Dieses Gebäude fanden wir erst beim 2.Anlauf dann Jessi.Wie dackelten nämlich wie zwei Vollidioten im dunkeln und wussten net wo wir hin mussten..meine Nerven waren so langsam am Ende.Mit ein "wenig"ungewissheit gingen wir auf das Gebäude zu. Mal im Ernst wenn man dieses Gebäude sieht denkt man nicht,dass es zu einem traditionell ausgestatteten Hostel gehört....Na ja unsere Wut hielt sich in Grenzen..Wir schleppten also unsere Koffer die 10 Treppen hoch obwohl wir sie auf der anderen Seite hätten relaxt hochschieben können.....Na ja kein Kommentar....Also erstmal standen wir wie blöd vor der Eingangstür und überlegten wie wir um alles in der Welt da rein kommen...LÖSUNG...ca.7 min.später...KARTE

Ja wir mussten die Karte benutzen...2 mal um in den Aufzug zu kommen..bis wir die Koffer und alles im Aufzug hatten,dass war ja schon ein Akt aber dann stand der Aufzug und bewegte sich nicht..trotz das wir auf die Nummer gedrückt hatten... Ich schon voll in Panik..

Das hatte mir grade noch gefehlt.Jessi kam dann irgendwann auf die glohreiche Idee die Karte zu benutzen.....Also nach einigen Jahren waren wir klüger um einige Gehirnzellen ärmer(durch Stress) und endlich im Zimmer angekommen....Als wir den Raum betraten waren wir schon was enttäuscht....nur das das bei uns beiden unterschiedlich zur Geltung kam...Während ich nur still da stand und nix sagte versuchte es Jessi mit einem "Ist ja gar net si schlecht hier"...:-)..Ja also auf deutsch kann man sagen,dass wir beide nicht mit dem Zimmer zufrieden waren.......... 

16.7.07 20:58


....So sahen wir uns um und schmissen unsere KOffer in die Ecke......ich rief erst mal meine mum an und sagte ihr das ich gut angekommen bin..... dann zogen wir uns um weil es hier viel wärmer war als in Düsseldorf...Dann sahen wir uns was um..auf den Weg zur Stadt standen wir auf einmal vor dem Hauptbahnhof..ich konnte es gar nicht fassen....(ihr denkt jetzt wahrscheinlich warum flippt die so aus nur weil die vor einem Bahnhof steht!? Antwort ist das ich den total schön finde nicht wie son bekloppter Bahnhof in Grevenbroich oder Mg...na ja egal auf jeden Fall war ich total happy....wir gingen natürlich auch mal rein und sichteten schon Telefone an dene wir bald mal nach Deutschland telefonieren wollten...Dann gingen wir noch so ne lange Strasse lang,die wir net kannten...und setzen uns auf eine Mauer die zufällig hinter uns stand...Jessi und ich schauten in unseren Stadtplan(<...bei diesen Überlegungen kamen einige Finnen vorbei...einige ,einige und einige (<<

Voller Vorfreude auf den nächsten Tag schliefen wir ein...

17.7.07 22:12


  ######################
Seiten
 
Themen
 
Links
 
  ######################
Suche
Google
Gratis bloggen bei
myblog.de

 
 
© 2007 by Autor/in. All rights reserved.
 
 

© 2007 Free Template .All rights reserved.